Hamburg – Reise in ein unbekanntes Land

Seminar an der Hafencity Universität Hamburg, Studiengang Kultur der Metropole

In dem zweisemestrigen Seminar (WS 2010/11 und SS 2011) untersuchen wir Hamburg auf seine komplexen räumlichen Begebenheiten und Zusammenhänge jenseits in wenigen Sätzen formulierbarer Stadtbilder. Statt dessen führt uns exzessive Recherche an schwer zugängliche, vergessene und extrem unprominente Orte. Von diesen zurückkehrend, erscheint uns auch die vertraute Stadt neu. Aus dieser neuen und vollständigeren Stadterfahrung heraus erarbeiten wir eine zweitägige Führung für die Hamburger Öffentlichkeit. Ziel dieser Führung ist es, die Teilnehmer so weit aus ihrer gewohnten Stadtwahrnehmung herauszugeleiten, daß der Eindruck einer großen Reise zurückbleibt. Das wichtigste Mittel hierzu ist, neben der Auswahl der Orte, ihre Verbindung zu eindrücklichen Raumfolgen, in denen es keinen Transit von A nach B nach C gibt, sondern in denen die Teilräume der Stadt sich zu einem Kontinuum der Gegensätze, Abweichungen und Ähnlichkeiten verdichten. Der Tourentermin wird noch bekannt gegeben.

Hinterlasse eine Antwort